06. Juli 2018

Digitalinvestitionen rechnen sich für Raffineriebetreiber

Kronberg, 6. Juli 2018 - Digitale Technologien tragen zum effizienteren Betrieb von Raffinerien und damit zu höheren Margen im Geschäft bei. Außerdem wachsen die Digitalbudgets in der Branche weiter an, auch wenn Bedenken bei der IT-Sicherheit das größte Hindernis für eine stärkere Nutzung sind. Das sind einige Ergebnisse der neuen Accenture-Studie ‚The Intelligent Refinery’ zur Digitalisierung in Raffineriebetrieben, für die 170 Führungskräfte und technische Fachleute der Branche in 48 Ländern befragt wurden. 
03. Juli 2018

Accenture HealthTech Innovation Challenge geht in die dritte Runde

Kronberg, 3. Juli 2018 – Accenture hat heute seinen Bewerbungsaufruf für die dritte Accenture HealthTech Innovation Challenge gestartet. In dem jährlich stattfindenden Wettbewerb sucht das Unternehmen nach Start-ups mit innovativen und disruptiven Geschäftsideen, die zum Ziel haben, Menschen den Zugang zur gesundheitlichen Versorgung und die Verwaltung im Gesundheitswesen zu verbessern.
27. Juni 2018

Im Team Mensch-Maschine liegen neue Wachstumschancen für Banken

Kronberg, 27.06.2018 – Die gezielte Zusammenarbeit von Menschen und intelligenter Technologie kann im globalen Bankensektor dazu führen, dass die Erträge im Zeitraum bis 2022 um 34 Prozent ansteigen und 14 Prozent mehr neue Arbeitsplätze entstehen. Voraussetzung für diese Wachstumschancen ist jedoch, dass Banken verstärkt in die Zusammenarbeit von Mensch und Maschine investieren. Denn an dieser Schnittstelle besteht für Banken noch ein deutlicher Nachholbedarf, besonders bei der Weiterbildung ihrer Mitarbeiter. Das geht aus der Studie „Future Workforce Survey – Banking: Realizing the Full Value of AI“ des Beratungsunternehmens Accenture hervor.  
08. Juni 2018

Accenture kündigt Übernahme von designaffairs an

Kronberg/München, 8. Juni 2018 – Accenture hat die geplante Übernahme der strategischen Designberatung designaffairs angekündigt. Accenture will damit seinen Geschäftsbereich Industrie X.0 stärken, insbesondere bei der Entwicklung produktionsreifer, smarter Produkte und Services. Die Übernahme soll das Angebot ergänzen, mit dem Accenture Industrieunternehmen bei ihrer digitalen Neuerfindung unterstützt. Dazu zählen Dienstleistungen rund um smarte Produkte, smarte Services, Plattformen und neue Geschäftsmodelle.
29. Mai 2018

Accenture übernimmt soziale Verantwortung

Kronberg, 29. Mai 2018 – Accenture hat es sich zum Ziel gesetzt, benachteiligten Menschen mit Hilfe von gezielten Bildungsmaßnahmen einen erfolgreichen Start ins Berufsleben zu ermöglichen. Dafür stellt das Beratungsunternehmen in den nächsten drei Jahren über 200 Millionen US-Dollar zur Verfügung. Mit dem Geld werden weltweit Initiativen unterstützt, die Menschen befähigen, sich in der heutigen digitalen Arbeitswelt besser zurechtzufinden und ihnen so den Einstieg in das Arbeitsleben zu erleichtern. Im deutschsprachigen Raum wird Accenture seine bisherigen Projekte fortsetzen mit der Vorgabe, bis 2020 weitere 50.000 Menschen zu trainieren und davon mindestens 25.000 in Jobs zu bringen.
29. Mai 2018

Accenture unterstützt Airbus, Produktivität in Endmontage des A330 zu steigern

Kronberg / Toulouse, 29. Mai 2018 - Accenture hat eine Remote-Support-Lösung für Airbus-Mitarbeiter in der Endmontage des A330 umgesetzt, die auf einer Videotelefonieanwendung von SightCall aufsetzt. Damit sollen die Produktivität gesteigert und die Fertigungskosten gesenkt werden.
08. Mai 2018

Accenture verstärkt Zusammenarbeit mit deutschem Autobauer

Kronberg, 8. Mai 2018 – Accenture gab heute bekannt, dass die BMW Group, einer der weltweit führenden Premium-Hersteller von Automobilen und Motorrädern, ihre Zusammenarbeit mit Accenture Interactive weiter ausbaut. Bei dem weltweiten Engagement geht es um die Unterstützung der Marken BMW und MINI bei der Umsetzung von Inhalten und Features auf deren digitalen Kanälen.
07. Mai 2018

Banking Technology Vision 2018: Datenqualität und Transparenz als Erfolgsfaktoren

Kronberg, 07. Mai 2018 – Künstliche Intelligenz (KI) wird die Finanzbranche als Schlüsseltechnologie zukünftig signifikant prägen und erfordert von Banken deutliche Verbesserungen bei der gewissenhaften Überprüfung ihrer Datenquellen. Das ist ein Ergebnis der Studie „Banking Technology Vision“ des Beratungsunternehmens Accenture. Diese ermittelt jedes Jahr die wichtigsten Technologietrends mit Disruptionspotenzial für die Bankenbranche. Demzufolge investieren die Hälfte der befragten Banken weltweit (51%) zu wenig in die Überprüfung ihrer Daten. Um jedoch Fehlentscheidungen aufgrund von ungenauen oder gar manipulierten Daten zu vermeiden und das Vertrauen von Kunden und Regulatoren zu halten, werden für Banken die Datenqualität sowie die Transparenz automatisierter Prozesse erfolgskritisch sein.  
02. Mai 2018

Verbraucher wünschen mehr Personalisierung

Kronberg, 2. Mai 2018 – Das digitale Markenerlebnis entspricht bisher oft noch nicht den Erwartungen der Kunden; doch personalisierte Ansprache spielt eine Schlüsselrolle für bessere Erfahrungen und wird immer mehr zum Unterscheidungsmerkmal für Unternehmen. So gab eine große Mehrheit von 91 Prozent der für die Studie Personalization Pulse Check von Accenture Interactive in acht Ländern befragten Verbraucher an, eher bei einer Marke einzukaufen, die relevante Angebote und Kaufempfehlungen auf Grundlage persönlicher Informationen erstellt.  
26. Februar 2018

Digitale Disruption trifft fast zwei Drittel aller Großunternehmen

Barcelona / Kronberg, 26. Februar 2018 - Neue Technologien und neue Wettbewerber setzen etablierte Anbieter aller Branchen immer stärker unter Druck. Fast zwei Drittel der großen Unternehmen (63 Prozent) sind heute bereits von Disruption betroffen. Mehr als vier von zehn Unternehmen (44 Prozent) sind zukünftig davon bedroht – dazu zählen sowohl Unternehmen, die aktuell schon digitale Umwälzungen erleben als auch solche, die bisher in ruhigen Fahrwassern unterwegs sind. Dennoch tritt Disruption nicht willkürlich auf, sondern folgt bestimmten Mustern. Das erlaubt den etablierten Unternehmen, frühzeitig auf Herausforderer zu reagieren und sich zukunftsfähig aufzustellen. Das zeigt der Disruptability Index von Accenture, der heute auf dem Mobile World Congress in Barcelona erstmals vorgestellt wurde.