Digitaler Zahlungsverkehr ist auf dem Vormarsch - Banken bei Modernisierung unter Zugzwang

Kronberg; 24. November 2020 – Die rapide Transformation hin zu digitalen Bezahlmethoden erhöht den Handlungsdruck auf Banken, ihre Systeme im Zahlungsverkehr zu modernisieren. Dies zeigen die Ergebnisse der aktuellen Studie „Playing the Long Game in Payments Modernization" des Beratungsunternehmens Accenture. Bis 2030 stehen global Transaktionen im Wert von bis zu 48 Billionen US-Dollar für Banken auf dem Spiel. In Deutschland geht es um 1,04 Billion US-Dollar.
24. November 2020