Accenture Studie: Dekarbonisierung der europäischen Schwerindustrie könnte bis 2030 jährlich mehr als 200 Milliarden Euro generieren

Kronberg; 15. März 2021 – Die Dekarbonisierung europäischer Unternehmen der Schwerindustrie hat das Potenzial, bis 2030 jährlich mehr als 200 Milliarden Euro an Nettowert zu generieren. Voraussetzung dafür ist die koordinierte Zusammenarbeit des öffentlichen und des privaten Sektors. Zu diesem Ergebnis kommt die aktuelle Studie „Energizing Industry“ des Beratungsunternehmens Accenture.
15. März 2021

Accenture Studie: Zunehmende Extremwetterereignisse gefährden den Betrieb des Stromnetzes und verlangen nach mehr Resilienz

Kronberg, 22. Juni 2020 – Durch den von Treibhausgasen bedingten Klimawandel traten weltweit in den letzten zehn Jahren immer häufiger Extremwetterereignisse auf, die den Betrieb von Stromnetzen belasteten. Diese Beobachtung haben 90 Prozent der befragten Stromversorger in Europa und sogar 95 Prozent weltweit gemacht. Zudem erwarten 91 Prozent der befragten europäischen Unternehmen, dass Extremwetterereignisse auch in den kommenden zehn Jahren deutlich zunehmen. Fast genauso viele (92 Prozent) rechnen in diesem Zusammenhang mit einem erhöhten finanziellen Risiko für ihr Netzgeschäft. Das geht aus der diesjährigen „Digitally Enabled Grid“-Studie der Unternehmensberatung Accenture hervor.
22. Juni 2020

Accenture Studie: Elektromobilität bietet enormes Potenzial für Energieversorger

Kronberg, 30. Juli 2019 – Laut einer neuen Studie des Beratungsunternehmens Accenture ist bis 2025 mit mehr als einer Million E-Autos auf deutschen Straßen zu rechnen. Bis 2040 wird erwartet, dass die Verkäufe von Elektroautos die konventioneller Fahrzeuge zahlenmäßig überholen. Dadurch entsteht ein 190 Milliarden schwerer Markt im Bereich Elektromobilität, den deutsche Energieversorger für sich nutzen können.
30. Juli 2019

Industry X.0 Innovation Center in Essen: Accenture unterstützt Unternehmen der Prozessindustrien sowie der Energiewirtschaft bei der Entwicklung digitaler Innovationen

Essen, 21. Mai 2019 – Accenture hat heute sein neues Industry X.0 Innovation Center in Essen eröffnet und unterstützt ab sofort Unternehmen dabei, ihre Werke und Produktion zu vernetzen, smarte Produkte und Services zu entwickeln sowie Innovation in ihrem Kerngeschäft zu verankern. Der Schwerpunkt des neuen Innovationszentrums liegt auf den Prozessindustrien, der Chemie- und Stahlbranche sowie der Energiewirtschaft.
21. Mai 2019

Accenture Studie: Deutscher Mittelstand wünscht sich von Anbietern digitale Stromangebote

Kronberg, 28. Februar 2019 – Energieversorgern in Europa entgeht im Umgang mit kleinen und mittelständischen Unternehmen (KMU) ohne entsprechendes digitales Neudenken in den nächsten fünf Jahren ein erhebliches Geschäftspotenzial. Das ist das Ergebnis der aktuellen Studie „New Energy Consumer Research“ des Beratungsunternehmens Accenture. Obwohl bei bestehenden Geschäftskunden aus diesem Segment ein hohes Interesse besteht, versäumen Energieversorger es, digitale Angebote und die gewünschte Produktauswahl anzubieten. Dadurch verspielen sie nicht nur die Möglichkeit zur Kosteneinsparung, sondern lassen auch neue Einnahmequellen sowie positive Abstrahleffekte auf das Privatkundengeschäft liegen.
28. Februar 2019

Netzbetreiber sind zuversichtlich und erwarten ab 2025 wieder weltweit steigende Erträge

Wien, 27. Februar 2019 – Die große Mehrheit – nämlich 94 Prozent – der Energieversorger sieht das Ergebniswachstum im Netzgeschäft bis etwa 2025 weiterhin unter starkem Druck. Allerdings zeigen sie sich für die darauffolgenden Jahre deutlich optimistischer, dass effizientere Abläufe und leistungsfähigere Netze wieder zu steigenden Erträgen führen werden. Dabei setzen sie große Hoffnungen auf aktuellste digitale Technologien und den Aufbau neuer Geschäftsfelder, so eine neue Studie des Beratungsunternehmens Accenture unter Führungskräften bei Energieversorgungsunternehmen mit Netzbetrieb in 25 Ländern weltweit.

27. Februar 2019