Accenture schließt die Übernahme von SALT Solutions ab

 
Würzburg; 30. Oktober 2020 – Accenture hat die Übernahme der deutschen Technologieberatung SALT Solutions AG („SALT Solutions“) erfolgreich abgeschlossen. Die Akquisition des in Würzburg ansässigen Unternehmens kündigte Accenture bereits am 16. September dieses Jahres an. Die Bedingungen der Transaktion wurden nicht veröffentlicht.
 
SALT Solutions implementiert und wartet Technologien für Logistik, Fertigung und Betrieb bei führenden Unternehmen der deutschen Automobil-, Verarbeitungs-, Konsumgüter- und Chemieindustrie. Organisatorisch schließt sich die Technologieberatung mit über 500 hochqualifizierten Fachleuten Accenture Industry X an. Mit der Übernahme baut Accenture sein Geschäft in den Bereichen digitale Fertigung, Betrieb und Lieferketten weiter aus.
 
 
Über Accenture
Accenture ist ein weltweit tätiges Beratungsunternehmen, führend in Digitalisierung, Cloud und Security. Wir bringen unsere umfassende Erfahrung und spezialisierten Fähigkeiten in mehr als 40 Branchen ein und bieten Dienstleistungen aus den Bereichen Strategy & Consulting, Interactive, Technology und Operations – gestützt auf das weltweit größte Netzwerk aus Centern für Advanced Technology und Intelligent Operations. Unsere 506.000 Mitarbeitenden arbeiten jeden Tag für Kunden in über 120 Ländern daran, Technologie und menschliche Kreativität zu vereinen. Wir setzen auf Veränderung, um Mehrwert und gemeinsamen Erfolg zu schaffen – für Kunden, Mitarbeitende, Aktionäre, Partner und für die Gemeinschaft. Besuchen Sie uns unter www.accenture.de.
 
Accenture Industry X unterstützt Kunden mit intelligenten Lösungen beim Aufbau und Betrieb von Produktionsstätten und Anlagen sowie der Entwicklung und Fertigung ihrer Produkte. Wir setzen digitale Technologien wie KI, Cloud und IoT ein, um Fertigung und Betrieb effizienter, effektiver und sicherer zu machen. Wir entwickeln und skalieren vernetzte Produkte und Dienstleistungen schneller, um neue Einnahmen und nachhaltiges Wachstum zu erzielen. Erfahren Sie mehr darüber, wie Industry X Unternehmen bei der digitalen Transformation unterstützt, unter https://www.accenture.com/us-en/services/industryx0-index.
 
Rechtlicher Hinweis
Außer den in dieser Pressemitteilung enthaltenen historischen Finanzinformationen und deren Erläuterungen können Aussagen in dieser Pressemitteilung in die Zukunft gerichtete Aussagen (forward looking statements) im Sinne des The Private Securities Litigation Reform Act of 1995 darstellen. Aussagen wie „können“, „werden“, „sollten“, „wahrscheinlich“, „antizipiert“, „erwartet“, „beabsichtigt“, „plant“, „prognostiziert“, „glaubt“, „schätzt“, „positioniert“, „Ausblick“ und ähnliche Formulierungen werden verwendet, um in die Zukunft gerichtete Aussagen kenntlich zu machen. Diese Aussagen enthalten bestimmte Risiken, Unsicherheiten und andere Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse von den ausdrücklich oder implizit prognostizierten Ergebnissen abweichen. Zu solchen Risiken gehört unter anderem, dass die Transaktion nicht die von Accenture antizipierten Vorteile erzielen könnte sowie darüber hinaus alle weiteren Risiken, Unwägbarkeiten und sonstigen Faktoren (wie z.B. die Auswirkungen der aktuellen COVID-19 Pandemie), die im Abschnitt „Risikofaktoren“ im aktuellen Geschäftsbericht von Accenture plc (Form 10-Q) und sonstigen bei der Securities and Exchange Commission eingereichten Dokumenten beschrieben sind. Die Aussagen in dieser Pressemitteilung sind nur zum Datum der Pressemitteilung gültig und Accenture übernimmt keine Verpflichtung, in dieser Pressemitteilung enthaltene zukunftsbezogene Aussagen zu aktualisieren oder solche Aussagen an die tatsächlichen Geschäftsergebnisse oder Änderungen in den Geschäftsaussichten von Accenture anzupassen.