06. August 2018

Kronberg / München, 6. August 2018 – Accenture hat die Übernahme von designaffairs, einem strategischen Designberatungsunternehmen mit Hauptsitz in München, abgeschlossen. Mit der im Juni angekündigten Übernahme stärkt Accenture die Kompetenzen von Accenture Industry X.O, smarte Produkte und Dienstleistungen, intelligente Plattformen und neue Geschäftsmodelle für die digitale Transformation von Industrieunternehmen zu entwickeln. Die Bedingungen der Übernahme wurden nicht bekannt gegeben. 

Über designaffairs
designaffairs besteht aus einem Team von mehr als 100 Experten in Studios in München und Erlangen (Deutschland), Shanghai (China) und Portland, Oregon (USA). Seine Dienstleistungen umfassen Industrial, User Interface sowie Material Design, Interaction Innovation, Mechanical und Usability Engineering, Prototyping, Design Research und Markenstrategie. Die Arbeit von designaffairs wurde bis heute mit mehr als 300 Preisen ausgezeichnet, darunter der renommierte iF Design Award und der Red Dot Award.

Über Accenture Industry X.O
Accenture Industry X.O. unterstützt Unternehmen rund um die Einführung digitaler Geschäftsmodelle im Zuge der Digitalisierung. Ziel ist es, durch den Einsatz digitaler Technologien Kernprozesse zu transformieren und damit neue Einnahmequellen und Geschäftsmodelle zu erschließen. Dabei unterstützen Accenture Kunden in jeder Phase ihrer Transformation – einschließlich ihrer Mitarbeiter, Kundenerfahrung, F&E, Engineering, Fertigung, Unterstützung im Tagesgeschäft und Ökosysteme. Besuchen Sie http://www.accenture.com/industry-x0.