Erweiterung des SAP-Angebots:
Accenture übernimmt mit maihiro Experten für Customer Experience und Experience Management  

 
München/New York City, 7. Januar 2020 – Accenture hat eine Vereinbarung über den Erwerb von maihiro abgeschlossen. Das Angebot des Dienstleisters umfasst Beratung, Prozessoptimierung und kontinuierliche Weiterentwicklung in den Bereichen Customer Experience (CX) und Customer Relationship Management (CRM). Mit Hilfe dieser Übernahme wird Accenture Lösungen für Kunden entwickeln, die Innovation und Transformation in Marketing, Vertrieb und Service vorantreiben. 
 
Gegründet im Jahr 2000 und heute SAP® Gold Partner, ist maihiro ein führender Anbieter von SAP-basierten Dienstleistungen in den Bereichen Customer Experience (CX), Customer Relationship Management (CRM) und Commerce. Mit der Übernahme will das Beratungsunternehmen Accenture sein herausragendes Angebot für SAP weiter ausbauen, um seine Kunden zu Customer Experience auf einem neuen Level zu befähigen. Der Sitz von maihiro befindet sich in Ismaning bei München und das Unternehmen beschäftigt etwa 160 qualifizierte Fachkräfte an mehreren Standorten in Deutschland und Österreich.
 
„Marken treten heute in der Experience Economy gegeneinander an: Nur wer in der Lage ist, aktivierende und differenzierende Erlebnisse zu schaffen, wird sich auf Dauer die Loyalität seiner Kunden sichern“, sagt Bhaskar Ghosh, Group Chief Executive für Accenture Technology Services. „Mit dieser Akquise wollen wir unsere eigenen Erfahrungen und unser Wissen erweitern. Um weiter wachsen zu können, müssen unsere Klienten eine starke Kundenbindung herstellen und für höhere Kauffrequenzen sorgen: Dafür wollen wir hochwertiges Experience Management entwickeln und umsetzen, ihre Kunden besser verstehen und Geschäftsprozesse so gestalten, dass sie noch präziser auf deren Bedürfnisse zugeschnitten sind.“
 
Dirk Appelhoff, Leiter der SAP Business Group von Accenture in Europa, der DACH-Region sowie in Russland zur geplanten Übernahme: „Gemeinsam mit maihiro werden wir über mehr Expertise und größere Kapazität verfügen, um Kunden in Österreich, Deutschland, der Schweiz und in ganz Europa bei der Transformation ihrer Customer Experience zu begleiten. In Kombination mit Accentures Leistungsfähigkeit im Bereich End-to-End, unseren bestehenden Kundenbeziehungen und globalen Lieferkapazitäten bieten wir multinationalen Kunden Skalierung und globale Reichweite.“

„Unser Ziel, genau wie das von Accenture, ist es, unsere Kunden in den Bereichen Marketing, Vertrieb und Kundenservice zu begleiten. Wir entwickeln und implementieren wettbewerbsfähige Strategien, die ihre Leistung steigern“, kommentiert Uwe May, Geschäftsführer Sales & Marketing bei maihiro.
 
Sein Kollege Bernd Hesse, Geschäftsführer Consulting & Human Resources bei maihiro, ergänzt: „Durch die Bündelung unserer Kräfte stellen wir uns breit auf, um unsere Kunden dabei zu unterstützen, CX- und CRM-Lösungen zu entwickeln und zu betreiben, die den maximalen Nutzen aus dem SAP Customer Experience-Portfolio ziehen. Dazu zählt auch die Integration mit SAP S/4HANA® und den intelligenten Technologien von SAP – um nahtlose, durchgängige Prozesse und weitere Innovationen zu ermöglichen.“
 
Im Rahmen der Strategie von Accenture, Kunden den größtmöglichen Nutzen aus SAP-Lösungen zu ermöglichen, gaben Accenture und SAP im Mai 2019 bekannt, dass sie gemeinsam die Entwicklung der SAP® C/4HANA-Plattform beschleunigen und branchenspezifische Lösungen entwickeln, die das digitale Kundenerlebnis verbessern. Im November 2018 übernahm Accenture zudem die US-amerikanische Intrigo Systems, einen führenden Anbieter von Beratungs- und Systemintegrationsdienstleistungen für auf SAP basierende Unternehmens- und Cloud-Lösungen in den Bereichen E-Commerce, Supply Chain und Beschaffung. Im Geschäftsjahr 2019 investierte Accenture fast 1,2 Milliarden US-Dollar in 33 Akquisitionen weltweit, um entscheidende Fähigkeiten und Kompetenzen in strategischen, wachstumsstarken Marktbereichen zu erwerben.
Die Bedingungen der Transaktion wurden nicht veröffentlicht. Die Transaktion unterliegt den üblichen Abschlussbedingungen und wird voraussichtlich Anfang 2020 abgeschlossen sein.
 
Über Accenture
Accenture ist ein weltweit führendes Dienstleistungsunternehmen, das ein breites Portfolio von Services und Lösungen in den Bereichen Strategie, Consulting, Digital, Technologie und Operations anbietet. Mit umfassender Erfahrung und spezialisierten Fähigkeiten über mehr als 40 Branchen und alle Unternehmensfunktionen hinweg – gestützt auf das weltweit größte Delivery-Netzwerk – arbeitet Accenture an der Schnittstelle von Business und Technologie, um Kunden dabei zu unterstützen, ihre Leistungsfähigkeit zu verbessern und nachhaltigen Wert für ihre Stakeholder zu schaffen. Mit rund 505.000 Mitarbeitern, die für Kunden in über 120 Ländern tätig sind, treibt Accenture Innovationen voran, um die Art und Weise, wie die Welt lebt und arbeitet, zu verbessern. Besuchen Sie uns unter www.accenture.de.
 
Rechtlicher Hinweis
Außer den in dieser Pressemitteilung enthaltenen historischen Finanzinformationen und deren Erläuterungen können Aussagen in dieser Pressemitteilung in die Zukunft gerichtete Aussagen (forward looking statements) im Sinne des The Private Securities Litigation Reform Act of 1995 darstellen. Aussagen wie „können“, „werden“, „sollten“, „wahrscheinlich“, „antizipiert“, „erwartet“, „beabsichtigt“, „plant“, „prognostiziert“, „glaubt“, „schätzt“, „positioniert“, „Ausblick“ und ähnliche Formulierungen werden verwendet, um in die Zukunft gerichtete Aussagen kenntlich zu machen. Diese Aussagen enthalten bestimmte Risiken, Unsicherheiten und andere Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse von den ausdrücklich oder implizit prognostizierten Ergebnissen abweichen. Zu solchen Risiken gehört unter anderem, dass die Transaktion nicht die von Accenture antizipierten Vorteile erzielen könnte sowie darüber hinaus alle weiteren Risiken, Unwägbarkeiten und sonstigen Faktoren, die im Abschnitt „Risikofaktoren“ im aktuellen Geschäftsbericht von Accenture plc (Form 10-K) und sonstigen bei der Securities and Exchange Commission eingereichten Dokumenten beschrieben sind. Die Aussagen in dieser Pressemitteilung sind nur zum Datum der Pressemitteilung gültig und Accenture übernimmt keine Verpflichtung, in dieser Pressemitteilung enthaltene zukunftsbezogene Aussagen zu aktualisieren oder solche Aussagen an die tatsächlichen Geschäftsergebnisse oder Änderungen in den Geschäftsaussichten von Accenture anzupassen.